Anchorman | 2013 | WV Nr.65

Objekt Holz, Metall und Radio, Gesamthöhe ca. 65 cm

Ein alter Perückenkopf wurde in Teile zersägt – in den Kopfseiten befinden sich Lautsprecher eines eingebauten Radios und man kann Nachrichtensender hören. Anchorman ist “das Gesicht” eines Nachrichtenkanals, den die Leute tagein, taugaus sehen und reden hören – er zeigt eine Maske, Worte kommen ihm aus dem Mund – aber nur wenige verstehen das Kauderwelsch, das sie hören.

Signatur: Die Skulptur trägt hinten in der Halskrause eine Metallplakette mit einem Anker, der für Andreas Kerstan steht. Die Arbeit ist nicht datiert.


SOLD Privatsammlung Köln