Cut | 2014 | WV Nr.80

Objekt Holz und Metall, Gesamthöhe ca. 60 cm

Ein alter Perückenkopf wurde in Teile zersägt – und mit zwei Metallgußteilen im Gesichtsfeld ergänzt. Der Name “cut” oder eben in deutsch geschnitten basiert auf den Scheiben, in die sowohl der Kopf als auch der Sockel geschnitten sind. Als Ergebnis kann man jede einzelne Scheibe unabhängig voneinander anheben.

Signatur: Die Arbeit ist nicht datiert und nicht signiert.


SOLD Privatsammlung Walzbachtal